fbpx

# 75 – CLEANE ERNÄHRUNG FÜR 2023

Cleane Ernährung

Wie du deine Ernährung nach den Feiertagen wieder auf spur bringst

Anfang Januar ist die Zeit der guten Vorsätze. Letzte Woche haben wir über SMARTE Ziele gesprochen. Zu den klassischen Zielen gehört häufig, etwas für die Gesundheit zu tun, endlich fitter zu werden oder sich in 2023 clean zu ernähren. Auf unserem Blog finden sich mittlerweile zahlreiche Tipps zu ausgewogener Ernährung, Makronährstoffen und Rezeptideen. Heute starten wir aber mit 5 easy Tipps als Kickstart für deine cleane Ernährung in 2023:

Weiterlesen

1. BEstandsaufnahme in deinem Kühlschrank

Ziehe den Frühjahrsputz in deinem Kühlschrank ein paar Wochen vor und schau mal rein. Bei den meisten finden sich stark verarbeitete oder zuckerhaltige Lebensmittel mit langen Zutatenlisten im Kühlschrank und die sich nicht so richtig für eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung eignen. Bitte schmeiße nicht alle aussortierten Lebensmittel weg – vielleicht freuen sich Freunde oder Familie darüber.

2. TRINKE JEDEN TAG 2L WASSER

2l Wasser oder ungesüßter Tee sind dabei das Minimum. Bei hoher Aktivität gerne auch mehr. Wasser ist für uns lebensnotwendig und die Gründe dafür so zahlreich, dass es dazu gleich mehrere Blogbeiträge geben könnte. Im Bezug auf die Ernährung ist wichtig: Wasser regt den Stoffwechsel an und kann Heißhunger hemmen.

3. KOCHE FRISCH UND SELBST

In Tipp Nr. 1 haben wir empfohlen, stark verarbeitete und zuckerhaltige Lebensmittel auszusortieren. Stattdessen sollten jetzt von dir selbst zubereitete Mahlzeiten aus saisonalen Zutaten auf dem Plan stehen. So hast du die volle Kontrolle darüber, was du deinem Körper zufügst. Selber kochen hat außerdem den Vorteil, dass du bewusster isst, denn du weißt ja, welche Lebensmittel und welche Arbeit darin stecken.

4. Vermeide Zucker

Muss hierzu noch viel gesagt werden? Zucker treibt u.a. den Blutzucker in die Höhe, hat sehr viele Kalorien, macht dabei nicht lange satt und erweckt zudem auch immer das Verlangen nach mehr. Wenn du es schaffst, deine Zuckeraufnahme zu reduzieren wirst du merken, dass nach und nach das Verlangen sinkt. Sehr wahrscheinlich wirst du noch viel mehr positive Effekte bemerken, wenn du langfristig deinen Zuckerkonsum reduzierst.

5. Nutze die 80/20 Regel

Cleane Ernährung hin oder her. Je mehr Regeln du dir machst und je strenger du mit dir selbst bist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass du diesen Regeln lange folgen kannst. Wir empfehlen die 80/20 Regel. Ernähre dich zu 80% der Zeit clean und erlaube dir zu 20% der Zeit kleine Ausnahmen.

Mehr Lektüre für deine cleane Ernährung in 2023


Wir sind überzeugt, sportliche und gesundheitliche Ziele sind so individuell wie die Menschen selbst. Deswegen ist es auch unser Coaching. Egal, ob du endlich Muskeln aufbauen, Gewicht verlieren, deine Ausdauer oder Haltung verbessern willst oder einfach nur fitter werden möchtest. Wir nehmen uns Zeit für dich und unterstützen dich bei deiner kurz- und langfristigen Zielsetzung und finden den für dich richtigen Trainingsmodus.


Sonja Schroeder

Über die Autorin: Sonja ist seit 2019 Member bei CrossFit Sennestadt. Sie arbeitet als Marketing und Communications Managerin und ist außerdem gern Karla Kolumna für Sport- und Fitness-Themen.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert