fbpx

crossfitbielefeld

titelbild 4 bücher buchempfehlung

#26: 4 Bücher, die du 2021 unbedingt lesen musst

Das neue Jahr ist mittlerweile gut im Gange (so sagte man mir) und es wird Zeit, die eigenen Gedanken und Wünsche zu sortieren und zu priorisieren. Wie wäre es mal wieder mit einem inspirierendem Buch? Wir stellen euch gleich vier Stück vor, die uns die Augen geöffnet und/oder unser Mindset stark beeinflusst haben: Also mit Recht die 4 Bücher, die du 2021 unbedingt lesen musst.

CrossFit Sennestadt - Gesundheit, Fitness & Lifestyle | Bielefeld

#25: Trotz Lockdown besser im Training werden

Der Lockdown zieht sich jetzt schon einige Zeit lang hin. Frustration macht sich breit? Das ist völlig normal und legitim. Es ist einfach etwas anderes, zu Hause zu turnen, als vor Ort mit tollen Menschen Sport zu machen. Aber halt! Wir geben dir ein paar Tipps an die Hand, wie du dem Lockdown eine „lange Nase drehen“ kannst. Trotz Lockdown besser im Training werden: Ein paar Ideen.

jahresrückblick

#24: Jahresrückblick 2020

2020, WAS. EIN. JAHR. So viele Höhen aber auch so viele Tiefen lassen wir mit diesem Jahr hinter uns. Wir sind dankbar für alles Positive, aber auch für alle Lektionen, die wir dieses Jahr lernen durften. In erster Linie haben wir sehr viele neue, wundervolle Menschen kennen gelernt: Euch!
Fassen wir das Jahr mal in einem Jahresrückblick 2020 zusammen und lassen nochmal die wichtigsten Blog-Beiträge Revue passieren.

titelbild

#22: Überlebens-Tipps zum Lockdown 2.0

Wir wollen euch der erneuten Umstände entsprechend Tipps geben, wie ihr den zweiten Lockdown heile überlebt und nicht verrückt werdet. Wir haben das alle schon einmal durch gemacht: Lasst uns aus dem letzten Mal lernen und uns nicht nochmal runter reißen lassen. Wir geben euch Überlebens-Tipps zum Lockdown 2.0 – sowohl physische als auch psychische. …

#22: Überlebens-Tipps zum Lockdown 2.0 Weiter lesen »

tamara lizard

#18: 5 Mobility-Übungen, die du immer machen kannst

Wir wissen alle, dass wir uns mehr um unsere Mobility und vielleicht Flexibility kümmern müssen. Der Entschluss steht: Ich muss mehr tun! Vielleicht weißt du sogar, an was genau du arbeiten möchtest. Squat-Work schadet niemandem. Dann hast du tatsächlich etwas Zeit freigeräumt, um dich damit zu beschäftigen, und dann das: Was mache ich überhaupt?
Wir geben euch einen kleinen Leitfaden für die gängigsten Mobility-Probleme und helfen euch, die Ratlosigkeit zumindest für den Anfang zu beseitigen.