fbpx

Lerne die Sprache unseres Sports

A

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Air Squat“]

Kniebeuge

Klassische Eigengewichtsübung; ohne zusätzliches Gewicht

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“As many Reps (Rounds) as possible“]

AMRAP (Abk.)

So viele Wiederholungen (Runden) wie möglich. Bei AMRAP Workouts müssen innerhalb der vorgegebenen Zeit so viele Wiederholungen oder Runden wie möglich absolviert werden.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“As prescribed“]

Rx (Abk.)

Wie vorgeschrieben. Das Workout wird mit den vorgegebenen Übungen, Gewichten und Wiederholungen ausgeführt.

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

B

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Back Squat“]

BS (Abk.)

Kniebeugenvariation

mit zusätzlichem Gewicht (mit einer Langhantel) auf den Schultern

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Bar“]

Stange

Dabei kann sowohl die Langhantel als auch die Klimmzugstange (Pull Up Bar) gemeint sein.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Barbell“]

Langhantel

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Basic Lifestyle Guidelines“]

BLG (Abk.)

Grundlegende Verhaltens Richtlinien für ein ausgeglichenes und erfülltes Leben in Gesundheit

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Bench Press“]

BP (Abk.)

Bankdrücken

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Bodyweight“]

BW (Abk.)

Körpergewicht

Das eigene Körpergewicht dient oftmals als Orientierung bei Gewichtheber-Übungen.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Box“]

CrossFitter trainieren in einer CrossFit-Box, nicht im Gym oder Fitnessstudio.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Box Jump“]

BJ (Abk.)

Kistensprung

Sprung auf eine Kiste und wieder hinunter.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Bumper Plate“]

Gummierte Gewichtsscheiben für Langhanteln, die auch fallen gelassen werden können.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Burpee“]

Liegestützstrecksprung

Eine der am meisten gehassten Eigengewichtsübungen 😉

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

C

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Chest to Bar Pull Up“]

C2B (Abk.)

Klimmzugvariation

bei dem die Klimmzugstange mit der Brust unterhalb des Sternums berührt wird.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Chin over Bar Pull Up“]

Klimmzugvariation

bei dem das Kinn über die Stange gezogen wird.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Clean & Jerk“]

C&J (Abk.)

Umsetzen und Stoßen

Eine Übung aus dem olympischen Gewichtheben. Zuerst wird das Gewicht vom Boden aufgenommen, auf die vordere Schulter umgesetzt und dann über den Kopf gestoßen.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Clean“]

Umsetzen

Eine Übung aus dem olympischen Gewichtheben. Das Gewicht wird vom Boden aufgenommen und auf die vordere Schulter (die sogenannte Front-Rack-Position) umgesetzt.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Coach“]

Trainer 😉

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“CrossFit Games“]

Die CrossFit Games sind die jährlichen „Weltmeisterschaften“. Dort werden die „Fittest on Earth“ gekürt.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“CrossFit Open“]

Die CrossFit Open sind seid 2011 die Online Qualifizierung und somit der erste Schritt zu den Games. Die Open-WODs finden im Zeitraum Oktober/November statt und werden in vielen Boxen regelrecht zelebriert. 

 

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

D

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Deadlift“]

DL (Abk.)

Kreuzheben

Eine Übung aus dem Gewichtheben. Das Gewicht wird vom Boden aufgehoben.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Did not Finish“]

DNF (Abk.)

Nicht beendet

Wenn das Workout in der vorgegebenen Zeit nicht beendet wurde.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Double Under“]

DU (Abk.)

Doppelseilsprung

Eine Übung aus dem Seilspringen. Während des Sprungs wird das Seil zwei Mal durchgeschlagen.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Dumbbell“]

DB (Abk.)

Kurzhantel

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

E

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Every Minute on the Minute“]

EMOM (Abk.)

Jede Minute auf die Minute

Bei dieser Art des Workouts wird jede Minute eine vorgegebene Wiederholungsanzahl einer Übung oder eines Übungssets ausgeführt.

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

F

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“For Time“]

FT (Abk.)

Auf Zeit

Die vorgegebenen Übungen und Wiederholungen müssen so schnell wie möglich absolviert werden. Der Score ist die benötigte Zeit.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Front Squat“]

FSQ (Abk.)

Kniebeugenvariation

mit zusätzlichem Gewicht auf den vorderen Schultern (der sogenannte Front-Rack-Position)

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

G

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Glute Ham Developer“]

GHD (Abk.)

Ein Trainingsgeräte für die Rücken-, Bein (vor allem die hintere Seite)- und Gesäßmuskulatur.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Greg Glasmann“]

Der Erfinder von CrossFit und Gründer von CrossFit Inc.

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

H

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Handstand“]

HS (Abk.)

Handstand

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Handstand Push Up“]

HSPU (Abk.)

Handstandliegestütze

Wie bei einer Liegestütze werden während des Handstands die Arme angewinkelt, so dass der Kopf den Boden berührt und wieder in die volle Streckung durchgedrückt.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Hang Power Clean“]

HPC (Abk.)

Variation des Umsetzens

In der Ausgangsposition befindet sich die Langhantel im „Hang“ (alles zwischen Knie und Mitte der Oberschenkel). Das Gewicht wird dann auf die vorderen Schultern (die sogenannte Front-Rack-Position) umgesetzt.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Hero Workout“]

Helden Workouts

Eine Reihe von besonders langen und harten WOD’s, die nach gefallenen Soldaten benannt wurden und an besonderen oder Feiertagen absolviert werden. So genannte Benchmark- WODs. Das bekannteste ist z.B. Murph (1 Meile Laufen, 100 Klimmzüge, 200 Liegestützen, 300 Kniebeugen, 1 Meile Laufen).

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

I

J

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Judge“]

Schiedsrichter

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Jump Rope“]

Springseil

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Jumping Jacks“]

Hampelmänner

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

K

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Kettlebell“]

KB (Abk.)

Kugelhantel

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Kettlebell Swing“]

KBS (Abk.)

Kugelhantel schwingen

Die Kettlebell wird auf Augenhöhe (Russian) oder über den Kopf (American) geschwungen.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Knee Raises“]

Knieheben

Während man an der Klimmzugstange hängt werden die Knie angehoben.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Knees to Elbow“]

K2E (Abk.)

Knie an die Ellenbogen

Während man an der Klimmzugstange hängt, werden die Knie angehoben bis sie die Ellenbogen berühren.

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

L

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Lunge“]

Ausfallschritt

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

M

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Medball (Medicine Ball)“]

Medizinball

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Muscle Up“]

MU (Abk.)

Beim Muscle Up wird der Körper aus einer hängenden Position (an Ringen oder Klimmzugstange) bis in den Stütz gebracht.

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

N

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“No Rep“]

Keine Wiederholung

Wenn eine Übung nicht entsprechend der Regeln oder Vorgaben ausgeführt wurde und nicht mitgezählt wird.

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

O

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Overhead Squat“]

OHS (Abk.)

Über-Kopf-Kniebeuge

Kniebeugenvariation mit zusätzlichem Gewicht über dem Kopf.

 

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

P

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Personal Record“]

PR (Abk.)

Persönlicher Rekord/Bestleistung. PRs werden in Wodify durch Sterne angezeigt und danach oftmals durch läuten der PR-Glocke bekannt gegeben. 

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Pistol Squat“]

Einbeinige Kniebeugenvariation

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Pull Up“]

Klimmzug

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Pull Up Bar“]

Klimmzug Stange

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Push Press“]

PP (Abk.)

Schwungdrücken

Eine Übung aus dem Gewichtheben. Das Gewicht wird von der vorderen Schulter, der Front-rack-Position, mit Hilfe eines Dips (leichtem Anwinkeln der Knie und geradem Oberkörper) in die volle Streckung über den Kopf gebracht.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Push Up“]

Liegestütz

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

Q

R

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Repetition“]

Rep (Abk.)

Wiederholung

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Rings“]

Turnringe

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Rope“]

Kletterseil

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Rope Climb“]

Seil hochklettern

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Rower“]

Rudergerät

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

S

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Sanctional“]

Die Wettkämpfe zur Vorausscheidungen für die CrossFit Games. Dort qualifizieren sich die besten Athleten für die Games. Derzeit gibt es 28 Sanctionals: Liste der Sanctionals

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Scaled“]

Skaliert

Das WOD wird den persönlichen Fähigkeiten des Athleten angepasst.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Scores“]

Ergebnis

Um Leistungen vergleichbar zu machen und Fortschritte zu messen. z.B. benötigte Zeit, absolvierte Wiederholungen/Runden oder Gewicht.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Shoulder Press“]

Standdrücken

das Gewicht wird aus der Aufliegenden Position auf den Schultern in einer Bewegung über Kopf gedrückt. 

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Single Under“]

SU (Abk.)

Einzelsprung
Eine Übung aus dem Seilspringen.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Sit Up“]

Aufsetzen

Klassische Eigengewichtsübung, meist mit Hilfe einer „AbMat“

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Sntach“]

Reißen

Eine Übung aus dem olympischen Gewichtheben. Das Gewicht wird in einer Bewegung vom Boden in die volle Streckung über den Kopf gebracht.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Sumo Deadlift High Pull“]

SDHP (Abk.)

Eine Variation des Kreuzhebens

mit breiterem Stand bei dem das Gewicht explosiv bis unter das Kinn hoch gezogen wird.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Every Minute on the Minute“]

EMOM (Abk.)

Jede Minute auf die Minute

Bei dieser Art des Workouts wird jede Minute eine vorgegebene Wiederholungsanzahl einer Übung oder eines Übungssets ausgeführt.

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

T

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“The Girls“]

Eine Reihe von WOD’s, die nach Frauen benannt wurden und regelmäßig absolviert werden, um den eigenen Fortschritt zu messen. So genannte Benchmark-WODs.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Thruster“]

Eine Kombination aus Frontkniebeuge und Push Press. Ausgangsposition ist der Stand mit Gewicht auf der vorderen Schulter. Es folgt eine Front- Kniebeuge und dann wird das Gewicht zu einer vollen Streckung über den Kopf gebracht.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Time Cap“]

TC (Abk.)

Zeitbegrenzung

Die Zeit, welche man maximal hat, um das Workout auszuführen.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Toes to Bar“]

T2B (Abk.)

Füße an die (Pull Up) Stange

Während man an der Klimmzugstange hängt, werden die Füße an die Stange gebracht.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Turkish Get Up“]

TGU (Abk.)

Eine komplexe Bewegungskombination bei der mit einem zusätzlichem Gewicht in einer bestimmten Technik aufgestanden wird.

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

U

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Unbroken“]

Ununterbrochen

Man spricht von unbroken, wenn die vorgegebene Wiederholungszahl einer Übung ohne Unterbrechung ausgeführt wird.

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

V

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“V Up“]

Klappmesser

Klassische Eigengewichtsübung; gleichzeitiges Anheben und Zusammenklappen des gesamten Körpers in der Mitte.

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

W

[qodef_tabs type=“standard“][qodef_tabs_item tab_title=“Wall Ball“]

WB (Abk.)

Wandball

Ein Medizinball wird in der Front-Rack- Position gehalten, dann wird mit diesem in die Kniebeige gegangen, explosiv aufgestanden und auf eine bestimmte Höhe an die Wand geworfen.

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Whiteboard“]

Tafel

An der Tafel werden die WOD’s angeschrieben und die Leistungen der Athleten festgehalten. Wir nutzen TVs um unser Whiteboard in Wodify darzustellen. 

[/qodef_tabs_item][qodef_tabs_item tab_title=“Workout of the Day“]

WOD (Abk.)

Workout des Tages

Die Kerneinheit jedes CrossFit Trainings ist das immer wieder neu zusammengestellte WOD. Jedes WOD kann ganz einfach den persönlichen Fähigkeiten der Athleten angepasst werden. CrossFit veröffentlicht seit 2001 jeden Tag das WOD offiziell auf www.crossfit.com

[/qodef_tabs_item][/qodef_tabs]

X

[qodef_tabs type=“standard“][/qodef_tabs]

Y

[qodef_tabs type=“standard“][/qodef_tabs]

Z